Blackjack White

Hast du schon mal etwas von Blackjack White gehört? Nein? Kein Problem, denn im Grunde genommen gibt es nicht allzu viele Unterschiede zwischen dem gewöhnlichen Blackjack und Blackjack White. Auch hier wird mit 8 Kartenspielen zu je 52 Karten gespielt und es gelten die gleichen Regeln wie bei Blackjack. Auch hier geht es darum, mit den eigenen Karten möglichst nahe an die 21 zu gelangen – darüber sollten die eigenen Karten nicht kommen. Sonst hätte der Dealer gewonnen.

Wie zählen hier die Karten? Bei den Zahlenkarten werten die Karten so, wie dies die Zahl auf der Karte angibt. Ein Ass gilt entweder als eine eins oder eine elf – alle anderen Karten erhalten die Zahl 10. Wann du splitten kannst, wann du verdoppeln kannst und wann du am besten stehen bleibst oder noch eine Karte ziehst, verraten dir entweder die allgemein gültigen Blackjack Regeln oder du siehst dich bei unter dem Menüpunkt „Regeln“ im auserwählten Online Casino um.

Vorschau zu Blackjack White

Blackjack White Vorschau

Blackjack White bei CasinoClub spielen

Worin bestehen die Unterschiede zwischen Blackjack und Blackjack White?

Blackjack White wurde vom Spielehersteller Evolution entwickelt. Deshalb besteht der größte Unterschied zu anderen Blackjack-Varianten im Hintergrund. Einfach gesagt, sieht hier das Design und die Optik anders aus als bei anderen Varianten. Ferner gibt es die Möglichkeit zum „Bet Behind“. Das bedeutet, dass du einem anderen Spieler erlauben kannst, nach dir zu wetten. Diese Möglichkeit wird immer dann gegeben, wenn alle Tische und Plätze belegt sind. Ein weiterer möglicher Unterschied sind die zwei Nebenwetten, die du hier setzen kannst – diese sind aber auch öfter bei anderen Blackjack-Varianten vorhanden: Perfect Pairs und 21+3.

Eine weitere Abweichung zum regulären Blackjack besteht im Einsatzlimit – dieses ist hier höher als bei anderen Varianten.

Mit welchem Einsatz musst du bei Blackjack White rechnen?

Der minimale Einsatz liegt bei 10 Euro und der höchste Einsatz bei 2.500 Euro. Es gibt aber auch Online Casinos, die einen Mindesteinsatz von 20 Euro fordern. Zudem agieren alle Online Casinos anders, wenn es um die oben erwähnten Nebenwetten gibt. Hierbei kannst du teilweise eine Gewinnquote von 100:1 erzielen.

So erzielst du hohe Gewinne

Nachdem bei Blackjack White die gleichen Regeln gelten wie beim regulären Blackjack, erreichst du auch hier den höchsten Gewinn, wenn du einen Blackjack in der Hand hältst. Am besten wäre, wenn du diesen mit zwei Karten erhältst. Des Weiteren bekommst du bei einem perfekten Paar einen hohen Gewinn, zum Beispiel, wenn du zwei Könige, zwei Asse oder zwei Dreier hast.

CasinoClub Bonus

Kannst du Blackjack White auch kostenlos spielen?

Da es sich beim Blackjack White um ein Live Casinospiel  handelt, gibt es selten die Chance, diese Variante kostenfrei zu testen. Dies funktioniert nur, wenn sich dieses Spiel unter den Demovarianten des Online Casinos befindet. Meistens jedoch wird diese Chance nicht geboten und klar ist auch, dass ein Live Spiel niemals kostenlos gespielt werden kann. Mit viel Glück jedoch findest du ein Casino, das dir einen Willkommensbonus schenkt, den du auch bei den Live Spielen verwenden darfst.

Unser Fazit zu Blackjack White

Diese Blackjack Variante wird mit den gleichen Regeln gespielt wie das reguläre Blackjack. Das bedeutet für dich, dass du hier keine allzu großen Veränderungen akzeptieren musst – du kannst also sofort damit loslegen, einen Gewinn zu erspielen. Lediglich mit einem höheren Einsatz musst du bei dieser Blackjack-Variante rechnen. Dies muss aber nicht unbedingt zu deinem Schaden sein, nachdem die Gewinnquote bei einer der Nebenwetten bei 100:1 liegt.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.